ViWa

Vertrieb von Datenfernübertragungssystemen, Beratung für Wasserversorger

Webseite öffnen

Allgemein  Franchise-News  Franchise-Videos                                                                
Franchise - ViWa
Vertrieb von Datenfernübertragungssystemen, Beratung für Wasserversorger - Franchise

Geschäftskonzept

Unsere Produkte werden zur Visualisierung von Versorgungs- und Entsorgungsbetrieben eingesetzt, sowie bei Wasserversorgern zur Früherkennung von Wasserverlusten.

Das POS Personenortungssystem wird für alleinarbeitendes Personal eingesetzt.

Produkte unseres Hausses bieten den Mitarbeitern im Ver- und Entsorgungsbereich Sicherheit und steigern die Effizienz der Unternehmen.

Als Franchise-Nehmer suchen wir idealerweise Heizungs-, Wasserinstallateure/Meister oder Wassermeister mit Vertriebserfahrung. Auch Versorgungs- und Entsorgungsingenieure sind willkommen.

Über uns

1998 wurde die ViWa GmbH durch die jetzigen Gesellschafter Dipl. Ing. (FH) Stefan Hinterberger und Produktmanager Günther Betz gegründet, mit dem Ziel, batteriebetriebene Datenfernübertragungstechnik für Wasserversorgungsanlagen zu entwickeln.

1999 wurde der erste Kunde „Großräumige Wasserversorgung Starnberg“ mit 25 MDM-S (Batteriebetrieb) und der dazugehörigen Software ViWa 1.9 beliefert, die in die vorhandenen Übergabeschächte (ohne Strom und Telefonanschluss) eingebaut wurden mit dem Ziel, Wasserverluste innerhalb von 12 Stunden zu erkennen und Monatsabrechnungen für Kunden zu erstellen. Hier war ViWa die erste Firma im deutschsprachigen Raum, die mit 8 Mignonzellen Daten aufzeichnen und als SMS (Short Message) fernübertragen konnte. Die Batterielebensdauer lag bei ca. 12 Monaten.

2000 und 2001 wurden deutschlandweit Wasserversorger mit dem MDM-S ausgerüstet und ca. 400 Stück verkauft.

2002 wurde der ViWa-Webserver für Wasserversorger eingerichtet, d.h. dass die Software ViWa 2.0 über Internet abrufbar ist und ein Kauf der eigenen Leitzentrale bei kleineren und mittleren Kunden entfällt.

2003 wurde aus dem MDM-S eine MDM-Produktgruppe generiert.

2005 wurde ein Personen-Ortungs-System (POS) eingeführt.

10 Jahre haben wir in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Datenfernübertragungssystemen sowie in technischer, wirtschaftlicher Beratung für Wasserversorger hinter uns. Es ist nun an der Zeit unsere Kunden regionaler zu bedienen. Dazu suchen wir Franchise-Nehmer im Großraum Würzburg, Großraum Leipzig oder Erfurt, sowie Großraum Freiburg.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise