Franchise-News

08.03.2005

Konopizza kommt nach Deutschland

Die Fans italienischer Küche können sich freuen. Denn Konopizza, das Erfolgskonzept des italienischen Starkochs Rossano Boscolo, kommt nach Deutschland. Heute eröffnet in Kassel das erste Restaurant. Das berichtet das cafe-future.net. Die Konopizza besteht aus einer knusprigen Teighülle, geformt wie eine Eistüte mit Füllungen in zwölf Varianten von Margherita bis Cappriciosa. Allerdings soll es zum Frühstück auch schon bald süße Pizzatüten geben. Darüber hinaus stehen bei Konopizza Salate, Obst und Softdrinks auf der Speisekarte und es gibt eine Segafredo-Espressobar.

Die Pizzatüten kosten zwischen 2,40 Euro und 2,95 Euro. Der vorgefertigte Teig wird vor den Augen der Kunden frisch befüllt und innerhalb von drei Minuten gebacken. Der Vorteil gegenüber herkömmlicher Pizza: Konopizzas lassen sich bequem ohne Besteck essen. Ideal also für unterwegs. Derzeit ist Konopizza auf der Suche nach weiteren Franchisenehmern. Dem Bericht des cafe-future.net zufolge sollen in den kommenden zwei Jahren insgesamt 100 Restaurants entstehen.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise