Franchise-News

02.06.2010

Catering-Projekt Littlebird plant Social Franchising

Das von Mannheimer Studenten initiierte Projekt Littlebird will sein Konzept per Franchising vervielfältigen. Wie der Internetdienst morgenweb.de berichtet, wollen die Studenten ein Netzwerk von mobilen Kantinen aufbauen, um junge Arbeitslose in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Sie sehen für ihre Idee Potenzial in ganz Deutschland. Aktuell führen die Studenten Verhandlungen mit sozialen Einrichtungen in Ludwigshafen, Heidelberg und Sinsheim, um weitere mobile Kantinen zu eröffnen. Mit dem Viernheimer Verein "Förderverband" gab es bereits erfolgreiche Verhandlungen.

Neun Mannheimer Studenten haben den "kleinen Vogel" im September 2008 ins Leben gerufen. Laut morgenweb.de war das Littlebird-Team aus der Mannheimer Gruppe der globalen Studierendenorganisation "SIFE" - Students In Free Enterprise (Studenten in freier Marktwirtschaft)" hervorgegangen. Littlebird arbeitet mit dem Verein "arbeit für alle" zusammen, der dem Cateringservice Räumlichkeiten und einen Transporter zur Verfügung stellt. Drei Jugendliche aus Mannheim sind so bereits an einen Ausbildungsplatz gekommen. Sie bereiten das Essen zu und beliefern ihre Kunden, Mitarbeiter aus Unternehmen, am Arbeitsplatz. Nach einem Blick auf die Karte können sich die Mitarbeiter ihr Menü individuell zusammenstellen. Künftig sollen die Menüs nach Plan der Initiatoren auch in Bioqualität angeboten werden. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise