Franchise-News

01.05.2005

C&A schließt Franchise-Partnerschaft in Moskau

Das Modeunternehmen C&A ist künftig auch in Moskau präsent: Gestern eröffnete die erste Filiale in Russland. Wie C&A mitteilt, können die Moskauer nun in der bekannten Mega-Khimki-Mall auf 1.400 Quadratmetern und auf zwei Etagen Damen-, Kinder- und Herrenbekleidung kaufen.

C&A schloss zu diesem Zweck erstmalig eine Franchise-Partnerschaft: Die 'Russian Trade Group' (RTG), ein dynamisch wachsendes Handelsunternehmen mit Boutiquen, Shops und Kaufhäusern, übernahm die Franchiserechte für C&A in Russland. C&A-Unternehmenssprecher Thorsten Rolfes: "Mit der RTG hat C&A einen Partner gefunden, der große Franchise-Erfahrung mitbringt und über umfangreiche lokale Kompetenz verfügt."

C&A treibt mit der Expansion nach Russland nach Unternehmensaussage seine europaweiten Wachstums- und Expansionsaktivitäten zügig voran und erschließt einen weiteren wichtigen Teil des osteuropäischen Marktes. Bereits jetzt ist C&A mit rund 30 Filialen in Tschechien, Ungarn und Polen vertreten. Europaweit betreibt das Unternehmen mehr als 800 Häuser in zwölf europäischen Ländern. (vs)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise