Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemeine Fragen zum Franchising

Experten beantworten in dieser Rubrik häufige Fragen allgemeiner Art aus dem Franchising, die über die aufgelisteten speziellen Themenbereiche hinausgehen.


Was ist Franchise?

Das europäische Berufsrecht definiert das Franchise als ein Vermarktungssystem für Produkte und/oder Serviceleistungen und/oder Technologien, bei dem juristisch und finanziell unabhängige und eigenständige Unternehmen ständig und eng zusammenarbeiten » Lesen Sie mehr...


Wo wurde das Konzept des Franchising erfunden?

Der Franchise-Begriff entstand im Frankreich des Mittelalters und bezeichnete die Befreiung von Zöllen und Steuern sowie den teilweisen Verzicht der Feudalherren auf Vasallendienste ihrer Untertanen. » Lesen Sie mehr...


Wann entstanden die ersten Franchise-Systeme?

In die Zeit der beginnenden Industrialisierung fällt auch die Entwicklung der ersten Franchisesysteme. So stattete die amerikanische ‘Singer Sewing Machine Company’ fahrende Händler 1860 mit dem Recht aus, ihre Nähmaschinen auf eigene Rechnung und im eigenen Namen zu vertreiben. » Lesen Sie mehr...


Wer erfand das heutige ‚Business Format Franchising‘?

Als Mutterland des modernen "Business Format Franchising" gelten die USA, wo der weltweite Siegeszug des modernen Franchising nach dem zweiten Weltkrieg begann. » Lesen Sie mehr...


Wann kam es zum weltweiten Durchbruch des Franchising?

Ihre Vorzüge konnten Franchisesysteme erst richtig zur Geltung bringen, als der enorme Konsumbedarf der Nachkriegszeit abflaute und die Kunden wieder wählerischer wurden. In den 70er Jahren gelang dem modernen Franchising auch in Europa der Durchbruch. » Lesen Sie mehr...


Was ist ein guter Franchise-Geber?

Erfahrung in seinem Franchise-Sektor, Wirtschaftsstruktur und Verwaltungskapazität müssen bedeutend genug sein, um seinem Franchise-System Betreuung und Unterstützung bieten zu können... » Lesen Sie mehr...


Was ist ein guter Franchise-Nehmer?

Ein Franchise-Nehmer muss zu persönlichem Einsatz bereit sein, und zwar insoweit, als er die Verantwortung für die Verwaltung seines eigenen Unternehmens hat. » Lesen Sie mehr...


Wie erfolgt die Arbeitsteilung zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer?

Idealerweise sind Franchisegeber und Franchisenehmer jeweils auf ihrer Wirtschaftsstufe für die Funktionen und Tätigkeiten zuständig, für die sie sich aufgrund ihrer Marktposition, Qualifikation und Mittel besonders eignen. » Lesen Sie mehr...


Wozu verpflichtet sich der Franchise-Geber?

Ein Franchise-Konzept ist keine Garantie für den wirtschaftlichen Erfolg eines Franchise-Nehmers, es muss allerdings alle notwendigen Erfolgsfaktoren beinhalten, um das Risiko für den Franchise-Nehmer einzuschränken. » Lesen Sie mehr...


Was ist ein Pilotgeschäft?

Diese Einheiten gehören dem Franchise-Geber und dienen dazu, die Rentabilität des Unternehmens zu denselben Bedingungen zu testen, unter denen anschließend das Franchise-System aufgebaut wird. » Lesen Sie mehr...


Wie läuft die Überlassung des Franchise-Konzepts ab?

Das System sollte dem Franchise-Nehmer formal so einfach wie möglich überlassen werden, damit der Wissenstransfer in kürzestmöglicher Zeit erfolgt. » Lesen Sie mehr...


Unter welchen Bedingungen kann in einem bestimmten Gebiet ein Franchise-Geschäft eröffnet werden?

Die Bedingungen werden vom Franchise-Geber selbst festgelegt. » Lesen Sie mehr...


Welche Franchise-Typen gibt es?

Es gibt verschiedene Franchise-Typen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Industrie- und Vertriebsfranchisen » Lesen Sie mehr...


Was bedeutet Multi-Unit-Franchising?

Das Multi-Unit-Franchising ist als fest stehender Begriff in den USA schon lange etabliert. Der Begriff bezeichnet den Fall, dass ein Franchise-Nehmer mehrere Outlets oder Shops führt. » Lesen Sie mehr...


Welche Gebühren hat der Franchise-Nehmer zu entrichten?

Es gibt drei Arten von Gebühren, die ein Franchise-Nehmer an den Franchise-Geber entrichtet » Lesen Sie mehr...


1 2 »

« Alle FAQ Themen

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise