Franchise-News

19.09.2011

Wachstum geplant: Esprit setzt auf neue Franchise-Geschäfte

Die Modemarke Esprit will bis zum Jahr 2014 bzw. 2015 mehr als 200 neue Franchise-Stores eröffnen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen diese unter anderem in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Benelux-Staaten und Frankreich an den Start gehen. Zudem plant Esprit die weitere Expansion in Asien, etwa in Taiwan, Singapur, Malaysia und China. China nimmt dabei eine besondere Rollle ein: Hier will das Modeunternehmen bis zum Jahr 2014/15 den Umsatz auf rund 566 Mio. Euro erhöhen und es sollen 900 neue Standorte entstehen.

Parallel zur weiteren Expansion zieht Esprit auch die Konsequenzen aus Verlusten am nordamerikanischen Markt. Das ursprünglich in den USA gegründete Unternehmen zieht sich in ihrem Gründungsland ganz zurück. Darüber hinaus werden 80 unrentable Stores außerhalb der USA geschlossen. Für die Modernisierung der Esprit-eigenen Geschäfte sind für die kommenden vier Jahre rund 283 Millionen Euro budgetiert. Insgesamt will die Esprit Holdings Limited über 1,7 Milliarden Euro in die weitere Entwicklung des Unternehmens investieren. Esprit hat seinen Sitz auf den Bermudas sowie in Hongkong und China. Die Europazentrale ist in Ratingen bei Düsseldorf angesiedelt. (apk)


ESPRIT (D)

Mode-Fachgeschäfte
» Zum Franchise-System


Alle Meldungen

19.09.2011 » 

Wachstum geplant: Esprit setzt auf neue Franchise-Geschäfte

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise