Franchise-News

13.03.2006

Tinten-Toner-24: Franchise-Nehmer erweitern Sortiment

Die Franchise-Partner von Tinten-Toner-24 werden ihren Kunden künftig nicht mehr nur bei Schwarz-Weiß-Laserdruckern Tonerkartuschen befüllen, sondern auch bei Farblaserdruckern. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Kartuschen von derzeit 26 verschiedenen Druckermodellen nachfüllbar. Im direkten Preisvergleich mit den Orginalprodukten sollen Endkunden so bis zu 65 Prozent sparen können.

Gegründet wurde Tinten-Toner-24 im Oktober 2002. Zunächst machte sich das Unternehmen einen Namen als Hersteller von Tinte und von Nachfüll-Sets, die ausschließlich an Händler vertrieben wurden. Seit Frühjahr 2004 tritt der Tintenspezialist auch als Franchise-Geber auf. Dabei soll mit Hilfe von Franchise-Partnern nicht nur ein deutschlandweites Druckertankstellennetz aufgebaut, sondern auch europaweit expandiert werden.

Seine Franchise-Nehmer unterstützt Tinten-Toner-24 bereits bei der Auswahl des richtigen Standorts und der Einrichtung des Ladenlokals. In speziellen Schulungen werden die Partner des Unternehmens umfassend auf ihre neue Tätigkeit vorbereitet. Die Themen reichen von der fachgerechten Befüllung der Patronen bis zum professionellen Verkaufsgespräch. (mz)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise