Franchise-News

07.01.2011

Social-Franchise-System Wellcome mit neuen Standorten

Das Social-Franchise-Projekt Wellcome wächst weiter. Laut Wellcome entstehen noch im Januar in Sigmaringen und Rehau weitere Wellcome-Standorte, die junge Familien nach der Geburt eines Babys unterstützen. Insgesamt wird das Projekt dann an 167 Standorten in Deutschland aktiv sein. Auch in diesem Jahr wird das Publikumsmagazin Stern die Initiative Wellcome mit der Patenschafts-Aktion "Familien in Not" unterstützen. Seit Dezember 2009 unterstützen Stern und Wellcome Familien, die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Freiwillige Paten unterstützen die Familien in Not, indem sie einen monatlichen Mindestbetrag von 40 Euro spenden.

Nach einem Jahr haben sich bereits 1.150 Paten für die Aktion "Familien in Not" eingesetzt und insgesamt knapp 500.000 Euro gespendet. Mit den Spenden werden laut Wellcome z. B. Kinderfahrräder, Kinderbetten oder Windelpakete für die Familie mit Drillingen gekauft, aber auch gemeinsame Erlebnisse wie ein Zoobesuch ermöglicht.

Gegründet wurde Wellcome von der Sozialpädagogin Rose Volz-Schmidt. Die Mutter von drei Kindern, die früher zwei Familien-Bildungsstätten in Hamburg und Norderstedt geleitet hat, ist seit 2006 Geschäftsführerin der gemeinnützigen Wellcome GmbH. Im März 2002 starteten die ersten beiden Wellcome-Standorte in Hamburg-Niendorf und Norderstedt. Bis 2013 soll es bundesweit etwa 250 Wellcome-Teams geben. Wer mehr über Wellcome erfahren möchte, kann sich unter www.wellcome-online.de informieren. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise