Franchise-News

06.08.2011

Schmuck-Anbieter Konplott plant Franchise-Wachstum

Das Schmuck-System Konplott will sein internationales Wachstum in den nächsten Jahren per Franchising vorantreiben. Wie die Tageszeitung Volksfreund berichtet, werden demnächst neue Franchise-Stores in Dortmund und Düsseldorf eröffnen. In Deutschland ist das Unternehmen bislang mit 30 Franchise-Läden vertreten. Dem Zeitungsbericht zufolge sollen künftig jährlich bis zu zehn neue Konplott-Stores an den Start gehen. Neben Deutschland gelten Russland und China als wichtige Märkte für die weitere Expansion des Unternehmens.

Das Modeschmuckunternehmen Konplott wurde 1986 in Trier von der griechischen Designerin Miranda Konstantinidou gegründet. Heute lebt Konstantinidou im philippinischen Cebu und beschäftigt dort rund 800 Mitarbeiter in ihrer Schmuckmanufaktur. Konplott-Schmuck wird in Handarbeit hergestellt und in limitierten Auflagen gefertigt.Nach dem Bericht des Volksfreundes erfolgt der Vertrieb weltweit über mehr als 900 Einzelhändler sowie 80 Konplott-Franchise-Stores.

Als erste Nicht-Französin wurde die Konplott-Chefin und Designerin Miranda Konstantinidou 1991 mit dem französischen Modeschmuckpreis in Paris ausgezeichnet. 2006 verlieh die französische Modepresse ihre Auszeichnung „Etoile" an das Unternehmen Konplott. Das Unternehmen präsentiert sich im Internet unter www.konplott.com. (apk)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise