Franchise-News

14.02.2008

Reisebüro-Franchise der Lufthansa mit neuer Struktur

Die Lufthansa City Center International GmbH (LCCI), nach eigenen Angaben das weltweit führende internationale Reisebüro-Franchise-System, hat zu Beginn des neuen Geschäftsjahres Verträge mit acht Lufthansa City Center Ländergesellschaften abgeschlossen. Die so genannten Lufthansa City Center Country Organisations (LCO) gibt es seit Anfang 2008 in Argentinien, Brasilien, Italien, Mexiko, Österreich und Spanien. Eine Ländergesellschaft für Polen soll bald folgen. Auch in Asien und Russland sind Gesellschaften geplant. Derzeit gibt es weltweit etwa 580 LCC-Reisebüros, rund 300 davon in Deutschland.

Im Außenauftritt werden die Gesellschaften „Lufthansa City Center Travel Consultants" heißen, mit dem jeweiligen Ländernamen als Zusatz. „Mit der Unterstützung der LCC-Ländergesellschaften verfolgen wir das erklärte Ziel, in den LCC Schlüsselmärkten den lokalen und regionalen Support der Franchise-Nehmer zu stärken und so eine optimale Betreuung vor Ort zu gewährleisten", sagt Rainer Schäfer, Geschäftsführer der Lufthansa City Center International GmbH. Die LCOs sollen dabei als Kommunikations- und Weisungsschnittstelle zwischen der Frankfurter Franchise-Zentrale und den Lufthansa City Center Franchise-Reisebüros in den einzelnen Ländern dienen. Ziel ist es, Einkaufsvorteile für lokale Lufthansa City Center Büros zu konsolidieren und Marketingaktivitäten zu koordinieren.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise