Franchise-News

03.11.2008

Promcraft setzt bei Expansion auf Franchise

Der Werbemittelentwickler Promcraft möchte mit mobilen "Walking-" und "Rolling-Postern" weltweit expandieren und setzt dabei auf Franchising. Die erste Master-Franchise-Lizenz für ein Land ging laut Unternehmen nach Rumänien. In Deutschland soll es nur zwei Franchise-Gebiete geben, eins für Süddeutschland und eins für Nordrhein-Westfalen.

Die Poster sollen von Fußgängern oder Inlineskatern beispielsweise durch Fußgängerzonen getragen werden. Das Unternehmen beschreibt sie als "sprechende, voll beleuchtete Citylightposter, die in Bewegung sind und darüber hinaus Flyer oder Sampling-Material verteilen können". Technisch sollen die Poster über ein firmeneigenes Portal per GPS zu tracken sein. Via integriertem Bluetooth-Sender können Inhalte von den Postern heruntergeladen werden. Weiterhin können SMS-Gewinnspiele vor Ort integriert werden.

Der Walkingscreen hat zusätzlich einen integrierten Monitor mit Ton zum Abspielen von Werbespots, Kinotrailern oder Videos. Als potenzielle Kunden nennt die Franchise-Zentrale Einzelhändler, Verbände, Radiosender, Filmproduzenten, Elektronikhersteller mit regionalen Kampagnen, oder auch Großkonzernen wie Versicherungen mit bundesweiten Kampagnen. (apw)


PromCraft (D)

Außenwerbung
» Zum Franchise-System


Alle Meldungen

03.11.2008 » 

Promcraft setzt bei Expansion auf Franchise

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise