Franchise-News

24.07.2010

Modelabel 7 for All Mankind plant Franchise-Expansion

Die im Jahr 2000 in den USA gegründete Jeans- und Modemarke 7 for All Mankind will künftig verstärkt auf eigene Shops setzen und in den nächsten Jahres 50 bis 80 Standorte in Europa, vor allem auch in Deutschland, eröffnen. Wie das Internetportal Textilwirtschaft.de berichtet, hat das Label nun in Berlin sein erstes deutsches Geschäft aufgemacht. Ein weiteres in Düsseldorf soll in Kürze folgen.

Dem Bericht zufolge sollen die ersten Geschäfte von Unternehmen selbst betrieben werden, später sollen dann auch Franchise-Partner die Möglichkeit haben, sich mit 7 for All Mankind selbstständig zu machen. Im Nahen Osten ist das Unternehmen bereits mit Franchise-Nehmern aktiv.

2007 wurde 7 for All Mankind von der VF Corporation, einem der größten Modekonzerne der Welt, gekauft. Zur US-amerikanischen VF Corporation zählen so bekannte Labels wie Wranglers, The North Face und Eastpak. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise