Franchise-News

31.08.2008

Italien: Müllläden als Franchise-Konzept

Müllläden im Franchise-System: Nach einem Bericht des österreichischen 'Standard' baut der Müllverwerter Recoplast in Italien eine Kette auf, die den sortierten Hausmüll von Privatkunden aufkauft. Ab September soll ein erstes Müllgeschäft in Moncalieri bei Turin an den Start gehen.

Laut 'Standard' soll ein Kilo Aluminium 50 Cent einbringen, Pet-Flaschen 18 und ein Kilo Altpapier zwei Cent. Im Oktober sollen zwei zusätzliche Müllläden in den Provinzen San Gilio und Santena eröffnet werden, im November ein weiterer in der süditalienische Hafenstadt Messina. Bis 2009 sollen es 50 sein. Zu den Voraussetzungen für die Eröffnung einer Franchise-Filiale gehört es dem Bericht zufolge, dass die Gemeinde mindesten 2500 Müllkunden oder Haushalte zähle. Der erwartete Gewinn pro Filiale soll zwischen 2.000 bis 2.500 Euro pro Monat liegen. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise