Franchise-News

19.12.2007

Franchise-Kette AYK Sonnenstudios richtet sich neu aus

Die Sonnenstudio-Kette AYK hat ihr Angebot verändert. Wie das Unternehmen mitteilt, reagiert es damit auf die aktuelle Krise der Solarienbranche. Unter dem neuen Namen AYK Plus setzt das Franchise-System jetzt auf eine gesundheitsbewusste Bräunung. Dazu reduziert das Unternehmen die Lichtstärke aller Sonnenbänke und stattet die Geräte mit neuen Lampen aus. Nur noch Kunden ab 18 Jahren dürfen sich künftig bei AYK bräunen lassen.

„60 unserer insgesamt 200 deutschen AYK Partner lassen derzeit ihre Studios mit zum Teil beträchtlichem Aufwand umrüsten. Bis spätestens Mitte 2008 sollen alle unsere Standorte den neuen Standards entsprechen", sagt AYK Vorstand Uwe Schindler. Auch in der Werbung nimmt AYK Plus Abstand von typischen Sonnenstudio-Motiven, die stark gebräunte Menschen zeigen. Stattdessen engagierte das Unternehmen den finnischen Konzeptkünstler Petri Ala-Maunus, der Sonnenaufgänge und -untergänge auf Alltagsgegenstände malt. Für AYK Plus hat er eine eigene Serie dreidimensionaler Objekte geschaffen.


AYK SonnenStudio (D)

Sonnenstudios
» Zum Franchise-System


Alle Meldungen

19.12.2007 » 

Franchise-Kette AYK Sonnenstudios richtet sich neu aus

17.09.2006 » 

AYK: Sonnige Zwischenbilanz dank neuer Ideen und Franchising

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise