Franchise-News

03.10.2007

Franchise-Branche wächst weiter

Franchising nimmt europaweit zu. Nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Pressetext zeigen aktuelle Markterhebungen hohe Beschäftigtenzahlen und Umsätze in Milliardenhöhe. In Deutschland erwirtschaften demnach rund 430.000 Arbeitnehmer einen Jahresumsatz von 39,6 Mrd. Euro in der Franchise-Branche, in Österreich mehr als 100.000 Menschen einen Umsatz von 4,5 Mrd. Euro.

"Vor allem die Dienstleistungsbranche mit all ihren Facetten macht mit 50 Prozent den Löwenanteil aus. Unter den Top-20 lassen sich beispielsweise Partner in den Bereichen Bildung (Nachhilfe, Studienkreise, Sprachschulen) und Tourismus finden", so Pascale Taube, Sprecherin des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) gegenüber der Nachrichtenagentur. Laut einer aktuellen Statistik des österreichischen Franchise-Verbandes gibt es in Österreich derzeit insgesamt mehr als 6.900 Standorte; die Franchise-Partner beschäftigen im Schnitt sechs Mitarbeiter pro Outlet.

Seit den 1980-er Jahren haben sich die Franchise-Systeme in Österreich verzehnfacht. Ende 2006 waren 390 Franchise-Systeme registriert, fünf Prozent mehr als 2004. Insgesamt gibt es derzeit 5.950 österreichische Franchise-Nehmer, die meisten von ihnen sind in der Textil- und Modebranche tätig, gefolgt von der Gastronomie sowie Unterricht und Training.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise