Respekto

Seniorenbetreuung durch Haushaltshilfen aus Osteuropa

Mehr Informationen

Allgemein  Franchise-News  Franchise-Videos                                                                
Franchise - Respekto
Seniorenbetreuung durch Haushaltshilfen aus Osteuropa - Franchise

Geschäftskonzept

Die "polnische Haushaltshilfe" gibt es schon lange. Aber nicht immer ist diese Lösung legal, nicht immer sind die Damen vernünftig abgesichert, nicht immer sind die Leistungen transparent. Und vor allem fehlt ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort in Deutschland.

Respekto unterscheidet sich durch den offenen Auftritt und sein neues Konzept ganz bewusst von undurchsichtigen Lösungen. Respekto bietet die Rund-um-die-Uhr-Betreuung in den eigenen vier Wänden an, legal, offiziell und versichert. Unser Ziel ist es, unsere Kunden von ihren hauswirtschaftlichen Verpflichtungen so zu entlasten, dass sie ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben in gewohnter Umgebung führen können.

Unsere Damen kommen aus Polen und anderen EU-Ländern. Schon ab 1.280 Euro monatlich sind wir für unsere Kunden da. Durch diese günstigen Preise hat Respekto einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Der ideale Franchise-Nehmer

- hat selbst einen Pflegefall in der Familie, weiß also, worüber er spricht

- sollte Lebenserfahrung mitbringen und darf also gerne schon graue Schläfen haben

- nimmt nicht auf Gedeih und Verderb jeden Auftrag an, sondern wählt Mitarbeiter, aber auch Kunden sorgfältig aus

- hat Erfahrung in der Beratung oder im Gesundheitswesen

- vor allem aber hat er Freude daran, den meist älteren Menschen wirklich zu helfen.

Über uns

Erik Schumann, der Gründer von Respekto, berichtet, wie er auf die Idee kam: "Da standen wir nun: Plötzlich war mein Schwiegervater zum Pflegefall geworden. In zwei Wochen sollte er aus dem Krankenhaus entlassen werden. Was sollten wir tun?

Wir taten das, was viele in dieser Situation machen. Wir sahen uns Pflegeheime an. Aber was wir sahen, hörten und rochen, gefiel uns nicht, von den Kosten ganz zu schweigen. Das wollten wir meinem Schwiegervater nicht zumuten. Und er wollte selbstverständlich wieder in sein geliebtes Zuhause.

Durch Zufall hörten wir von polnischen Pflegekräften. Würde das gut gehen?

Wir versuchten es, und wir wurden nicht enttäuscht. Mein Schwiegervater hat wieder rote Bäckchen, sein Haus ist sauber wie nie, und wir sind eine große Sorge los. Janina, Renata und Aniela wechseln sich ab und fühlen sich wohl.

Nun wollten Nachbarn und Bekannte wissen, wie wir das gemacht hatten. Daraus entstand die Idee, Respekto zu gründen und anderen Menschen in der gleichen Lage zu helfen."

Respekto

Seniorenbetreuung durch Haushaltshilfen aus Osteuropa

Mehr Informationen

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise