MTS-Mobile Tyre Service

Rollendes Verkaufs,- und Servicecenter für Reifen mit mobilem Servicefahrzeugen

Mehr Informationen

Allgemein  Franchise-News  Franchise-Videos                                                                
Franchise - MTS-Mobile Tyre Service
Rollendes Verkaufs,- und Servicecenter für Reifen mit mobilem Servicefahrzeugen - Franchise
Rollendes Verkaufs,- und Servicecenter für Reifen mit mobilem Servicefahrzeugen - Franchise
Rollendes Verkaufs,- und Servicecenter für Reifen mit mobilem Servicefahrzeugen - Franchise
Rollendes Verkaufs,- und Servicecenter für Reifen mit mobilem Servicefahrzeugen - Franchise

Geschäftskonzept

Oberstes Ziel für die Konzeption dieses Franchise-Systems ist, der Transportwirtschaft und dem Flottenbetreibern ein mobilisiertes, 7 Tage 24 Stunden, strukturiertes Konzept zur Verfügung zu stellen, welches die Minimierung der Reifenkosten eines LKWs gewährleistet.

Mit der Mobilität wird es ermöglicht, die Dienstleistungen rund um den Reifen (LKW-, Industrie-, Landwirtschaft-, und EM-Bereich), dann umzusetzen, wenn das Fahrzeug aus Grund von Fahrzeitbeschränkung und Personalthematiken nicht eingesetzt werden darf - Während Ruhezeiten auf Parkplätzen, Wochenenden auf dem Firmenareal, Wartezeiten bei Be- und Entladevorgängen, in der Werkstätte bei Rep.- oder Servicearbeiten, sowie Pannenservice in Zusammenarbeit mit (Michelin Euro Assist, Goodyear Truck Force, Bridgestone Truck Point und Service 24).

Durch MTS wird jeder Reifen bei der Montage registriert. Dadurch ist MTS permanent in der Lage Laufleistungsvergleiche und Kostenvergleiche der verschiedenen Produkte in verschiedensten Einsätzen durchzuführen und die Ergebnisse in die Beratung einfließen zu lassen. Gegen Gebühr und Vereinbarung werden plantechnische Fleetchecks durchgeführt. Bei den Fleetchecks werden die Reifen auf Verletzungen, Abriebbild, Luftdruck und den Sitz der Radmuttern kontrolliert. Dadurch wird das Risiko der Ausfälle reduziert und somit die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht.

Optimierung der Ressource Reifen mit einer gut funktionierenden Weiterverwertung der Karkassen durch Runderneuerung oder Nachschneiden.

Wichtiger Hauptbestandteil, welcher zur Kundenbindung relativ stark beiträgt, ist die qualitative hochwertige Beratung der Flottenbesitzer und Partner bei der Optimierung seiner Kosten im Reifenmanagement.

MTS fungiert als professioneller und industrieunabhängiger Partner für die gesamte Transportwirtschaft.

Eine weitere wichtige Stoßrichtung ist das KPL-System (Kilometer-Preis-Lösung). Dieses System ist auf dem Aktionsmarkt keine Neuigkeit. Im großen Stil wird dies von Seiten der Reifenindustrie betrieben. Der Marktführer ist momentan Michelin mit dem bestehenden Fleet-Solution-System. Die Kundengruppen, welche hier angesprochen werden, sind Unternehmungen mit Fuhrparkflotten von einer Größenordnung von mehr als 150 Einheiten. Laut Gesprächen mit der Reifenindustrie und Datenbeständen von Statistik Austria, betrifft es hier ca. 15% vom Gesamtmarktvolumen. Die restlichen 85% betreffen Unternehmen mit kleineren Einheiten. Dieses Kundensegment wird von Seiten MTS angestrebt und punktuell bearbeitet.

KPL hat für den Kunden den Vorteil, dass auf Basis der gefahrenen Kilometer ein vereinbarter Betrag zu bezahlen ist, und nicht mehr die Reifen und Dienstleistungen im Einzelnen mit immensen saisonalen Schwankungen. Die Fuhrparkkosten können reifenseitig optional geplant werden. Es gibt grundsätzlich nur eine monatliche Rechnung auf Basis der gefahrenen Kilometer. Administrativer Aufwand für den Kunden ist relativ gering. Mit diesem System ist der Partner in der Lage, fast zu 100% alle seine administrativen Aufwände extern auszulagern. Somit wird ihm verstärkt die Möglichkeit geboten, für die gewonnene Arbeitszeit sich mehr auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren.

Mit diesem System wird der Vorteil gewährleistet gleichbleibende monatliche Einnahmen zu haben. Liquiditätsengpässe werden dadurch minimiert. Kundenbindung erfolgt auf einer Vertragsbasis, mit einer Laufzeit von min. 36 Monaten. Ein Abwerbung an die Konkurrenz wird dadurch um ein vielfaches erschwert. Durch eine optionale Planung und Analyse kann der notwendige Wareneinkauf in Zeiten verlagert werden, wo aus Gründen von Produktionsflauten im Bereich der Reifenindustrie, Einkaufsvorteile (Preis, Zahlungskonditionen) ausgenützt werden können.

Auslastung der Servicebusse wird relativ beschleunigt und über das Jahr ausgeglichen planbar sein. Saisonelle Liquiditätsengpässe können abgeschwächt werden.

MTS-Mobile Tyre Service

Rollendes Verkaufs,- und Servicecenter für Reifen mit mobilem Servicefahrzeugen

Mehr Informationen

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise