ANKER

Backwarengeschäfte

Mehr Informationen

Allgemein  Franchise-News  Franchise-Videos                                                                
Franchise - ANKER
Backwarengeschäfte - Franchise
Backwarengeschäfte - Franchise
Backwarengeschäfte - Franchise
Backwarengeschäfte - Franchise

Franchisekonzept

Die Kernkompetenz

Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt nach wie vor im Segment Brot und Gebäck, denn der ANKER Franchise-Partner ist im klassischen Sinne ein „Bäcker“! Die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte haben jedoch gezeigt, dass in Österreich der (filialisierte) Bäcker mittlerweile für „mehr“ steht! Snacks und Kaffee sind aus den ANKER Standorten nicht mehr weg zu denken und machen einen wesentlichen Teil des Umsatzes aus. Dies ist der Grund, warum sich das Sortiment und damit auch das Ladenbaukonzept der ANKER Standorte stetig verändert und erweitert.

Franchise-Varianten

In der Franchise-Variante mit Eigeninvestition wird ein neuer ANKER Standort eröffnet. Der Franchise-Partner trägt zu Beginn die Kosten für die Errichtung des neuen Standortes,  betreibt ihn als ANKER Standort, nach gültigem Konzept und ist dessen Eigentümer.
In der Franchise-Variante ohne Eigeninvestition übernimmt der Franchise-Partner einen mindestens ein Jahr bestehenden Standort. Er betreibt ihn im Namen und laut Konzept von ANKER, ist aber nicht dessen Eigentümer.

Der Standort

Die ANKER Standorte sind nicht nur an dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens maßgeblich beteiligt, sondern sie repräsentieren auch die Marke, die Unternehmensphilosophie und stehen für die Qualität der Produkte und Serviceleistungen.
Für die Ankerbrot AG, aber auch für den Franchise-Partner, ist die Auswahl des Standortes – nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht – eine äußerst wichtige und sensible Entscheidung. Die Lage und das Erscheinungsbild der Standorte spiegeln die Marke ANKER wider und beeinflussen damit maßgeblich das Kaufverhalten der Kunden.
Je nach Lage und Größe des Verkaufslokals ist es im ANKER Franchise-System möglich, Flächen zwischen ca. 60 m² und ca. 150 m² zu bespielen. Alle Warengruppen werden in jedem dieser Standorte angeboten.

Eine modulare Bauweise der Standorte ermöglicht es, den örtlichen Gegebenheiten und Anforderungen der Wettbewerbssituation sowie den Kundenerwartungen zu entsprechen. Mit dieser Vorgehensweise wird für jeden Standort ein maßgeschneiderter Betriebstyp geschaffen.

Franchise-News

14.08.2011

Österreichische Bäckereikette Ankerbrot wächst per Franchising im Ausland

Die 1891 gergündete Bäckerei Ankerbrot, die an rund 170 Standorten in Österreich vertreten ist, will nach einem Bericht des Wirtschaftsblatts in Osteuropa weiter expandieren. Ende September 2010 ha... » Lesen Sie mehr...

ANKER

Backwarengeschäfte

Mehr Informationen

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise