Franchise-News

26.12.2007

YUM! Brands plant 1.500 neue Franchise-Standorte für 2008

Der amerikanische Fast-Food-Konzern YUM! Brands, zu dem u. a. die Franchise-Ketten Pizza Hut, Tacco Bell und KFC zählen, will im kommenden Jahr weltweit über 1.500 neue Schnellrestaurants eröffnen. Wie das Unternehmen mitteilt, soll es sich dabei um 350 neue Restaurants in den USA, mindestens 450 Neueröffnungen in China, Taiwan und Thailand sowie um etwa 750 Franchise-Starts in rund 50 weiteren Ländern handeln.

Zudem will das Unternehmen viele seiner in Eigenregie betriebenen Restaurants in Franchise-Standorte umwandeln. Etwa 80 Prozent der weltweit 34.000 Restaurants werden mittels Franchising betrieben. International soll der Anteil der Franchise-Betriebe auf 87 Prozent steigen. Für China rechnet die YUM! Brands AG mit einem Umsatzplus von rund 20 Prozent, international soll der operative Gewinn um 10 Prozent, in den USA um 5 Prozent gesteigert werden.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise