Franchise-News

25.06.2009

Tradition trifft Moderne: Erster Franchisesalon in Wien

Was haben die kaiserlich-königlichen Hoflieferanten als alteingesessene Unternehmen mit einem modernen Franchise-System gemein? Vieles, meint die Wiener Rechtsanwältin Sylvia Freygner, die als Vorsitzende der Österreichischen Franchise-Gesellschaft den Franchisesalon ins Leben gerufen hat. So traf am 4. Juni nach dem Vorbild der alten Wiener Salontradition in ihren Kanzleiräumen in der Annagasse erstmals ein ehemaliges k u. k. Unternehmen auf einen zeitgenössische Franchise-Betriebe, um in einem kontrastreichen Gespräch Informationen auszutauschen.

Laut Initiatorin sollen die Franchisesalons, die künftig im Abstand von rund drei Monaten stattfinden, eine Informationsplattform für Investoren, Franchise-Geber und Franchise-Nehmer darstellen. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Im Rahmen des ersten Salons tauschten Alexander Rath, Geschäftsführer des k. u. k. Hoflieferanten Lobmeyr und Alexander Sgustav, Operation Director des Systemgastronomen Vapiano sich untereinander aus - getreu dem Motto "Glaskultur trifft Gastro-Trendsetter". Zum Themenschwerpunkt "Expansion in den arabischen Raum" referierte Mouddar Khouja, Generalsekretär der Österreichisch-Arabischen Handelskammer. Der nächste Franchisesalon ist für September geplant, das genaue Datum sowie nähere Informationen werden rechtzeitig unter www.franchisesalon.at/franchisesalon.asp bekannt gegeben. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise