Franchise-News

16.12.2011

Modekonzern Esprit plant Neugestaltung der Franchise-Geschäfte

Nach einem Bericht der Oberösterreichischen Nachrichten plant die Modekette Esprit die Eröffnung von 200 neuen Franchise-Stores. Demnach will der Konzern rund 370 Millionen Euro in die Neugestaltung von Franchise-Stores und die Eröffnung neuer Geschäfte investieren.Wie die Zeitung berichtet, befindet sich das Unternehmen nach einem weniger erfolgreichen Geschäftsjahr in einem Umbauprozess. Im kommenden Jahr sind rund 1,7 Milliarden Euro für die Neuausrichtung von Esprit eingeplant. Ein wichtiger Bestandteil soll dabei die Modernisierung der Stores sein, die zum Teil von Franchise-Partnern betrieben werden.

Neue Franchise-Stores sollen bis 2014/15 unter anderem in Deutschland, Österreich, Frankreich und Belgien eröffnet werden. Für China plant das Unternehmen ein Wachstum von 1.000 auf 1.900 Geschäfte. Insgesamt betreibt Esprit weltweit rund 1.100 Geschäfte in Eigenregie, 2.100 Stores werden im Franchising betrieben, dazu kommen etwa 5.000 Verkaufsflächen. (apk)


ESPRIT (D)

Mode-Fachgeschäfte
» Zum Franchise-System


Alle Meldungen

16.12.2011 » 

Modekonzern Esprit plant Neugestaltung der Franchise-Geschäfte

19.09.2011 » 

Wachstum geplant: Esprit setzt auf neue Franchise-Geschäfte

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise