Franchise-News

26.01.2009

Le Pain Quotidien: Englische Franchise-Gesellschaft wieder beim Mutterkonzern

Die US-amerikanische Muttergesellschaft von Le Pain Quotidien (LPQ) hat nach einem Bericht von Cafefuture.net die britische Franchise-Gesellschaft zurückgekauft. Das Unternehmen zählt aktuell elf Standorte in London und hat außerdem die Master-Franchise-Rechte für Irland. Der Kaufpreis wird dem Bericht zufolge auf zwischen 5 und 10 Millionen Pfund geschätzt.

Die Café-Kette Le Pain Quotidien wurde in den frühen 90er Jahren in Belgien gestartet und zählt aktuell über 100 Stores in mehr als zehn Ländern. Besonders stark ist die Marke in Frankreich und USA. In Deutschland hat Aperion die Vertriebsrechte erworben, erste Units werden 2009 in München und Frankfurt erwartet. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise