Franchise-News

05.11.2008

Kika/Leiner-Gruppe setzt in Israel auf Franchising

Die österreichische Möbelhandelsgesellschaft Kika/Leiner-Gruppe strebt in Israel nach einem Markteinstieg auf Franchise-Basis. Der Master-Vertrag mit einem israelischen Franchise-Partner ist nach Berichten des Franchise-Beratungsunternehmens Syncon bereits unterzeichnet. Die österreichische Beratungsfirma unterstützt die Möbelhandelsgesellschaft in ihrem Franchise-Aufbau.

Mit der Planung des Markteinstiegs in Israel knüpft die Kika/Leiner-Gruppe im Ausland an die bereits vollzogene Expansion im arabischen Raum und den für 2009 geplanten Einstieg in Russland an. Im saudi-arabischen Riad ist der erste Franchise-Store bereits eröffnet, in Moskau ist die Neueröffnung für das kommenden Frühjahr angesetzt. (apw)


kika (A)

Einrichtungshäuser
» Zum Franchise-System


Alle Meldungen

14.11.2010 » 

Kika: Franchise-Möbelunternehmen Kika wächst in Südosteuropa

18.05.2010 » 

Kika startet mit Franchise-Konzept in Israel

12.12.2009 » 

Kika/Leiner: Zweiter Franchise-Standort in Russland

05.11.2008 » 

Kika/Leiner-Gruppe setzt in Israel auf Franchising

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise