Franchise-News

14.12.2008

Franchising in Deutschland: Abgeschwächtes Wachstum

Franchise-Systeme in Deutschland wachsen in diesem Jahr mit 7.800 neuen Betrieben (plus 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) und fast 5.000 neuen Franchise-Partnern (plus 5,3 Prozent), so die Prognose des Branchen- und Informationsdienstes Forum Franchise und Systeme in Bonn. Damit setze sich das verlangsamte Wachstum des Vorjahres fort.

"Maßgeblich für diese Entwicklung ist die gefühlte Arbeitsplatzsicherheit, die bis September am Arbeitsmarkt herrschte", sagt Felix Peckert, Chef des Bonner Branchen- und Informationsdienstes. Besser sieht es in punkto Umsatzwachstum aus: Hier erzielt die Franchise-Wirtschaft im Jahr 2008 mit 62,5 Mrd. Euro erneut ein zweistelliges Plus von 13 Prozent.

Insgesamt gibt es dem Forum zufolge rund 940 Franchise-Systeme in Deutschland. Die bundesweit über 97.500 Franchise-Partner bieten mit durchschnittlich mehr als fünf Mitarbeitern pro Betrieb insgesamt knapp 665.000 Arbeitsplätze (plus 14,5 Prozent) an. Im Handel und Dienstleistungsbereich ist Franchising mit einem Anteil von jeweils 35 Prozent am stärksten vertreten, gefolgt von Gastronomie-, Touristik- und Freizeit-Anbietern mit 17 Prozent und der Bau- und Sanierungsbranche mit 13 Prozent.

Seit 15 Jahren führt das Forum Franchise und Systeme einmal im Jahr eine repräsentative Umfrage unter den deutschen Franchise-Systemen durch. In diesem Jahr beantworteten 170 Unternehmen die Fragen. Weitere Informationen zur aktuellen Erhebung sind unter www.franchise-monitor.de zu finden. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise