Franchise-News

16.12.2008

Franchise-Start für Oktoberfeste in England und Irland

Oktoberfeste auf Franchise-Basis zu etablieren - dies ist das Ziel der im November 2008 gegründeten Bavarian Beerhouse Franchise Ltd. mit Sitz in London. Wie der Franchise-Manager des Unternehmens, Rod Hindmarsh, mitteilt, sei die momentane Situation ideal, um ins Franchise-Geschäft einzusteigen.

"Aufgrund der weltweiten Finanzkrise erleben viele Pubs und Restaurants schwere Zeiten. Das Bayerische Oktoberfest-Konzept hat sich in London bewährt, und was sich in der Britischen Hauptstadt durchsetzt, funktioniert auch im Rest des Landes". Anfragen von potenziellen Franchise-Nehmern seien bereits aus Newcastle, Manchester, Cardiff und Dublin eingegangen.

Die Bavarian Beerhouse Ltd. wurde 2004 gegründet, ein Jahr später - im Dezember 2005 - öffnete das erste Restaurant "Bavarian Beerhouse London" am Rande der Londoner Innenstadt. Die 2006 eingerichtete Abteilung "Bavarian Beerhouse Events" ist ein Event-Caterer, der auf Kundenwunsch Oktoberfeste in allen Orten Großbritanniens veranstaltet. Mit der kürzlich gegründeten Franchise-Gesellschaft will Bavarian Beerhouse nun langfristig bayerische Oktoberfeste überall auf den britischen Inseln etablieren. Mehr zum Unternehmen ist unter www.bavarian-beerhouse.com nachzulesen. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise