Franchise-News

01.06.2007

Franchise-Kette Fressnapf überreicht Spende für Tierschutz

155.000 Euro für den Tierschutz hat Achim Schütz (im Bild in der Mitte), Unternehmenssprecher des Franchise-Systems Fressnapf, in Berlin dem Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes, Wolfgang Apel (rechts im Bild), überreicht.

Wie das Unternehmen mitteilt, engagiert es sich seit Jahren in diesem Bereich und unterstützt seit 1996 die dem Deutschen Tierschutzbund e.V. angeschlossenen Tierheime mit Futter- und Sachspenden sowie Sonderaktionen. Seit 1999 ist das Franchise-System zudem offizieller Kooperationspartner des Deutschen Haustierregisters e.V., das entlaufene Tiere wieder an ihre Halter zurückvermittelt.

Bei der aktuellen Aktion startete Volksmusikstar und ARD-Moderator Maxi Arland im vergangenen Herbst die Benefizaktion "Fressnapf für Tiere in Not". Dabei wurden deutschlandweit Hunde- und Katzenspielzeuge in den Fressnapf-Märkten verkauft, deren Reinerlös dem Unternehmen zufolge in den 155.000 Euro enthalten ist.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise