Franchise-News

11.03.2008

Fast Food: Franchise-Ketten expandieren in China

Der chinesische Markt wird für internationale Gastronomie-Franchise-Systeme wie McDonald's, Burger King oder Pizza Hut immer wichtiger. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge will allein McDonald's im Jahr 2008 mindestens 125 und im Jahr 2009 rund 150 neue Standorte eröffnen. Damit wird McDonald's mit etwa 1.000 Restaurants in China vertreten sein.

Noch schneller wollen andere Fast-Food-Ketten in China wachsen. So will Burger King - derzeit mit zehn Restaurants in China aktiv - in den nächsten fünf Jahren bis zu 300 neue Filialen eröffnen. Die zum Yum Brands-Konzern gehörenden Hühnchen-Restaurants von KFC sind bereits an 2.000 Standorten in China präsent. Zu Yum Brands zählen auch Franchise-Systeme wie Pizza Hut und Taco Bell. Der Konzern will bereits in diesem Jahr 26 Prozent seines Gewinns in China erwirtschaften.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise