Franchise-News

18.04.2009

Die British & International Franchise Exhibition beweist die starke Position des Franchise-Markts.

Die British & International Franchise Exhibition, die Ende März Tausende Besucher angezogen hat, zeigte, dass in Großbritannien trotz der allgemeinen Krise viele Unternehmen profitabel arbeiten und expandieren. Die Franchise-Messe machte zudem deutlich, dass das Interesse an der Gründung eines Franchise-Betriebs, mit dem die berufliche Zukunft selbst gestaltet werden kann, sehr hoch ist.

Viele Besucher der British & International Franchise Exhibition im Londoner Messezentrum Olympia waren an einer Existenzgründung interessiert. Arbeitnehmer, die ihren Arbeitsplatz verloren haben aber auch auch Berufstätige, die auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung sind, zeigten sich ernsthaft an einer neuen beruflichen Herausforderung interessiert. Ein Besucher, der in einer Managerfunktion tätig ist, sagte beispielsweise: “Das Verhältnis zwischen meinem Berufs- und  Privatleben ist nicht ausgewogen und ich erwäge, eine eigene Existenz zu gründen. Ich beschloss, an der Messe teilzunehmen, um mehr Informationen zu erhalten. Die Veranstaltung war sehr interessant und ich kann einige gute Ideen mit nach Hause nehmen.“

Nach Angaben der Organisatoren nahmen über 100 Aussteller aus dem In- und Ausland teil, die eine große Anzahl an interessierten Besuchern sowie vielversprechende Geschäftsanbahnungen verzeichnen konnten.  Die vom britischen Franchise-Verband „British Franchise Association“ sowie von Vertretern angesehener Franchise-Unternehmen organisierten Seminare waren gut besucht von  Teilnehmern, die an Informationen von Franchise-Gebern, Franchise-Nehmern, Anwälten, Bankenvertretern und Unternehmensberatern interessiert waren.  

David Tuck, Franchise Sales Manager der Venture Marketing Group, von der die British & International Franchise Exhibition durchgeführt wird, erklärt, dass durch die Wirtschaftskrise die Aufmerksamkeit verstärkt auf das Geschäftskonzept des Franchising gelenkt wird – ein Grund für den großen Erfolg der Messe.
„Wir alle wissen, dass Franchising eine gewisse Sicherheit bietet, auf die unabhängige Existenzgründungen nicht zurückgreifen können. Dies wird den Menschen immer bewusster, da sie gerade in Zeiten der Rezession soviel Hilfe und Unterstützung wie möglich benötigen“ sagte Tuck. „Die Menschen erfahren mehr über das Franchising und das Vertrauen in dieses Geschäftskonzept spiegelt sich in sämtlichen Statistiken wider. Die Londoner Messe konnte einen großen Erfolg verbuchen und führte zu hervorragenden Ergebnissen für Aussteller und die gesamte Franchise-Branche.“ (GdN)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise