Franchise-News

02.06.2011

Deutsches Franchise-Institut lädt zur "Schule des Franchisings"

Mit einem viertägigigen Seminar - vom 27. bis zum 30. Juni 2011 - in München wendet sich das Deutsche Franchise-Institut an potenzielle Franchise-Geber, Franchise-Manager und Mitarbeiter von Systemzentralen. Auf dem Programm der 47. "Schule des Franchisings" stehen Themen wie "Die Entwicklung eines Franchise-Systems", "Die Gestaltung eines Franchise-Vertrages" und "Die Dokumentation des Know-how in Franchise-Systemen".

Auch die Finanzierung von Franchise-Gründern, das Controlling bei Franchise-Systemen und Erfolgsfaktoren des Systemmanagements werden behandelt. Zu den Referenten zählen Dr. Hubertus Boehm und Waltraud Martius vom Franchise-Beratungsunternehmen Syncon, Prof. Dr. Peter Lüdemann von der Ecovis Europe AG und Dr. h.c. Dieter Fröhlich, DFV-Präsident und Inhaber des Franchise-Systems Musikschule Fröhlich.

Das Deutsche Franchise-Institut (DFI) wurde im vergangenen Jahr vom Deutschen Franchise-Verband (DFV) übernommen. Die Teilnahme an der "Schule des Franchisings" kostet für Mitglieder des Deutschen, Österreichischen und Schweizer Franchise-Verbands 1.350 Euro. Nicht-Mitglieder zahlen 1.650 Euro. (apk)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise