Franchise-News

04.03.2009

Buddha-Bar-Hotels: Neues Franchise-Konzept startet in Prag

Mit der Eröffnung des ersten Buddha-Bar-Hotels in Prag erprobt das internationale Franchise-System Buddha-Bar ein erweitertes Konzept. Wie aus einem Bericht der Süddeutschen Zeitung hervorgeht, haben rund 800 Gäste die Eröffnung gefeiert. Das neue Haus verbindet das Gastronomie-Konzept der Buddha Bars mit einem Luxushotel. Denn der Unternehmer Patrik Tkac überzeugte den Unternehmensgründer Raymond Visan, zusammen mit der Bar ein passendes Hotel zu eröffnen. Nach eigenen Angaben plant das Unternehmen ein weiteres Buddha-Bar-Hotel in Budapest.

Raymond Visan hatte 1996 die erste Buddha-Bar in seiner Heimatstadt Paris eröffnet. Die Bars bieten ihren Gästen Entspannung und kulinarisch-kosmopolitischen Genuss unter den Augen einer riesigen Buddha-Statue. Nachdem Raymond Visan seine Idee in ein Franchise-System umgesetzt hat, gibt es Buddha-Bars in Paris, London, Beirut, New York, Kairo und Sao Paulo. In Zukunft will das Unternehmen auch mit dem Konzept der Buddha-Bars weiter expandieren. Als möglicher Standort ist München im Gespräch. Das Franchise-System ist in Wien mit einer Little Buddha Bar präsent. (apw)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise