Franchise-News

02.09.2007

Automeister: Erster Franchise-Partner in Ungarn

Nach Deutschland, Österreich, Slowenien und Rumänien ist das Franchise-Unternehmen Automeister jetzt auch in Ungarn vertreten. Wie das markenunabhängige Kfz-Service-System mitteilt, hat sich das ungarische Autohaus Sándor Service Kft. entschieden, neben Ford auf die Zweitmarke Automeister zu setzen.

"Bisher fehlte in Ungarn ein professionelles markenübergreifendes System. Mit unserem breiten Spektrum an Serviceleistungen wie der technischen Unterstützung, Weiterbildung,  Betriebsplanung und Organisation, Betriebswirtschaft und Marketing bieten wir den Partnerbetrieben alle Möglichkeiten, ihren Betrieb zu sichern bzw. weiter auszubauen", sagt Mitja Bartsch, Leiter Partnerbetreuung bei Automeister. Vor Ort betreut wird der neue Automeister-Betrieb vom Master-Franchise-Nehmer Autonet international Kft., die seit dem vergangenen Jahr daran arbeitet, das Konzept im ungarischen Markt zu platzieren. Langfristig möchte Automeister in Ungarn flächendeckend, d. h. in allen 19 Komitaten, vertreten sein.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise