Franchise-News

07.08.2012

Alkomat-Patrouille: Neue Franchise-Nehmer sparen mindestens 500 Euro

Das Franchise-Konzept Alkomat-Patrouille setzt auf original Polizei-Alkomaten der Firma Dräger. Alkomat-Patrouillen treten direkt dort auf, wo Alkohol getrunken wird: z. B. auf Stadtfesten, Events oder Veranstaltungen. Ziel ist es, den Menschen eine Möglichkeit zu geben, ihren Promillespiegel zu testen - sei es aus Spaß oder zur Eigenkontrolle. Noch bis Ende August 2012 bietet Alkomat-Patrouille besondere Konditionen für Franchise-Gründer.

Nach Angaben des Unternehmens erhalten neue Franchise-Nehmer 50 Prozent Rabatt auf die erste Kalibrierung ihrer Alkomaten. Ebenso bietet der Franchise-Geber eine 50-Porzent-Ersparnis auf die Pauschalgebühr bei Vertragsabschluss. Pro Gerät beläuft sich der Vorteil auf 250 Euro. Somit ergibt sich ein Mindestrabatt von 500 Euro, da jeder Franchise-Partner mit wenigstens zwei Alkomaten startet.

Alkomat-Patrouille arbeitet aktuell mit rund 70 Franchise-Nehmern zusammen. Seit kurzem sind zahlreiche weitere Alkomat-Patrouillen unterwegs, u. a. in Magdeburg, Würzburg, Heidelberg sowie in Kärnten, Niederösterreich und im Burgenland (Österreich). (apk)


Alkomat-Patrouille (A)

Alkohol-Tests
» Zum Franchise-System


Alle Meldungen

07.08.2012 » 

Alkomat-Patrouille: Neue Franchise-Nehmer sparen mindestens 500 Euro

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise