Franchise-News

24.11.2011

Afri-Cola: Franchise-Pionier feiert 80. Geburtstag

Seit der offiziellen Registrierung der Marke mit der weißen Palme im Jahr 1931 hat Afri-Cola viel erlebt. In diesem Jahr feiert das Getränk sein 80-jähriges Jubiläum. Damals hatte der junge Karl Flach die Geschäftsführung der Firma F. Blumhoffer GmbH übernommen. Das 1864 in Köln gegründete Unternehmen war auf die Produktion von Essenzen zur Herstellung von Schnaps, Likören und Limonaden spezialisiert. Als der neue Chef von einer Reise in den USA nach Köln zurückkehrte, brachte er zwei neuartige Ideen mit: koffeinhaltige Cola-Getränke nach dem Vorbild der amerikanischen Coca Cola und die Idee eines Franchise-Systems. Afri-Cola wurde zu einem der ersten deutschen Marken, die im Franchising vertrieben wurden.

Bis 1945 bestimmten Afri-Cola und der Hauptkonkurrent Coca Cola zu gleichen Markenanteilen den deutschen Brause-Markt. Anfang der 1950er Jahre brachte Karl Flach auch die Orangenlimonade Bluna auf den Markt. Afri-Cola und Bluna werden zu Markensymbolen des deutschen Wirtschaftswunders. Doch in den 1980er Jahren endet der Siegeszug von Afri-Cola zunächst. Als 1988 Sohn Alexander Flach die Firma übernahm, startete er einen Neuanfang: Mit der erlaubten Höchstmenge an Koffein wurde Afri-Cola in den 1990ern zur Getränk der Rave- und Technoszene.

Seit 1992 setzt das Unternehmen ausschließlich auf den Vertrieb und das Marketing und übertrug sämtliche Produktionsaktivitäten auf Lohnproduzenten und Lizenzpartner. 1999 wechselte Afri-Cola den Besitzer und gehört seitdem zur Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG in Bayern. Der Mutterkonzern führt die weiteren Marken Krumbach, Teinacher, Hirschquelle und Cilly und hat einen Jahresumsatz von rund 148 Millionen Euro im Jahr 2010. (apk)

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise