Franchise-News

03.01.2007

'Houses of Gerry Weber' steigern ihren Umsatz

Das Modeunternehmen Gerry Weber, das seine 'Houses of Gerry Weber' zum Teil im Franchising betreibt, hat den Umsatz und das Ergebnis im Geschäftsjahr 2005/06 gesteigert. Dies ist Folge der Eröffnung neuer Geschäfte; das Unternehmen blieb jedoch unter seinem Gewinnziel.

Wie das Handelsblatt meldet, bekräftigte der Vorstand des Bekleidungsherstellers sein Umsatzziel von knapp 500 Millionen Euro für das laufende Geschäftsjahr. Außerdem werde Gerry Weber seine Kosten senken, unter anderem durch die Verlagerung seiner Produktion aus dem Raum Hongkong in den Norden Chinas und in osteuropäische Niedriglohnländer. Dem Bericht zufolge soll die Expansion weiter vorangetrieben werden. Derzeit gibt es 129 'Houses of Gerry Weber'. Weitere Filial-Eröffnungen sind geplant.

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise